In den letzten zwei Jahren hat sich das gesellschaftliche
Klima spürbar geändert. Seit dem Anstieg von der
Flüchtlingszahlen im Sommer 2015 sind nicht nur „Neue
Nachbarn“ in viele Kommunen in Nord- und Osthessen
angekommen. Die Flüchtlingsdebatte hat auch dazu geführt,
dass sich neue Seiten an Nachbarn, Freunden und
Verwandten gezeigt haben. Nicht immer nur positive. In
Parlamenten sind neue Nachbarn eingezogen, mit denen
etablierte Parteien umzugehen haben.

 

Die Broschüre gibt einen Einblick zum Thema Rechtspopulismus in der Region und steht hier zum Download bereit.